Sonderkrankenanstalt Saalfelden

Umbau und Erweiterung
Leistungsbereiche
Örtliche Bauaufsicht
Auftraggeber
Pensionsversicherungsanstalt
Leistungsumfang
BauKG
Generalbauaufsicht
LV-Lesung
Projektpartner
DELTA
Daten & Fakten
2 Bauetappen
Hygienemaßnahmen

Projektbeschreibung

Die Pensionsversicherungsanstalt beabsichtigte neben einem Umbau auch eine Aufstockung der bestehenden SKA-RZ in Saalfelden mit folgenden Maßnahmen:
• Umbau des Wirtschaftstraktes (Bauteil A) und Patiententraktes West (Bauteil C)
• Aufstockung sowie Umbau des Patiententraktes Ost (Bauteil B)
• Diagnosetrakt (Bauteil D)
• Therapietrakt (Bauteil E)

Damit der laufenden Betrieb großteils aufrechterhalten werden konnte, mussten die Baumaßnahmen im Wesentlichen in 2 Etappen unterteilt werden.

Als Bauvorbereitung waren folgende Maßnahmen notwendig:
Hebung des Bodenniveaus im Bereich Mehrzwecksaal und Errichtung des Containerdorfes für das Ausweichquartier

Die Bauetappe 1 gliederte sich wie folgt:
Umbau der Trakte C und D über alle Geschoße und Aufstockung Trakt C, Sanierung des Schwimmbadbereiches Trakt E

Die Bauetappe 2 unterteilte sich in:
Umbau der Eingangshalle und des Speisesaals in 2 Teiletappen, Umbau Trakt A und B sowie Aufstockung Trakt B
Weitere Projekte
Projekt
Privatklinik Döbling
Projekt
Privatklinik Graz-Ragnitz
Projekt
Zahnmedizin Graz
Projekt
ASKÖ Center Graz