Zahnmedizin Graz

Neubau der Uni-Klinik für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde
Leistungsbereiche
Projektmanagement
Auftraggeber
Steiermärkische Krankenkasse
Baumaßnahmen
Neubau
Leistungsumfang
LV-Lesung
Projektsteuerung
Projektpartner
OBERMEYER
Daten & Fakten
10536 lfm Tiefenbohrung Geothermie
LKH 2000/2020

Projektbeschreibung

Für die Unterbringung der Univ.-Klinik für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde wurde ein Neubau (exklusive der Klinischen Abteilung für Kieferchirurgie) auf einem Areal östlich des LKH-Univ. Klinikum Graz errichtet. Mit dem neu errichteten Gebäude der Zahnmedizin Graz sind erstmalig alle fachbezogenen Funktionen in einem Haus untergebracht.

Im Untergeschoss befinden sich das Lager, die Umkleiden und die technischen Anlagen für den Betrieb der Zahnbehandlungseinheiten sowie die Technikeinheiten und die Reinigungs- und Desinfektionsgeräte. Die Zahnbehandlungseinheiten für orale Chirurgie und Kieferorthopädie, die Erstversorgung und die Ausbildung in den Eingriffsräumen sowie das Röntgen und die Sterilgutaufbereitung sind im Erdgeschoss angesiedelt. Im 1. OG sind Klinikleitung, Seminarräume und weitere Eingriffsräume zu finden. Die Klinikbibliothek sowie die Profitechnik inkl. Ausbildungsplätze sind im 2. OG, die dazugehörigen Phantomräume im 3. OG situiert. Im 4. OG befinden sich die Arbeitsräume für Ärztinnen und Ärzte und EDV-Mitarbeiterinnen und –mitarbeiter.

Weitere Projekte
Projekt
Privatklinik Graz-Ragnitz
Projekt
Sonderkrankenanstalt Saalfelden
Projekt
Privatklinik Döbling
Projekt
TU Graz Campus Inffeldgasse